Einen Platz besser als im Vorjahr

Kaiserslautern - Einen gelungenen Saisonauftakt konnte die Torball-Mannschaft der TG Unterliederbach am vergangenen Samstag, den 17.09.16, feiern. Beim traditionsreichen Turnier des TFC Kaiserslautern mussten die Unterliederbacher lediglich den beiden Erstliga-Teams aus Berlin und Augsburg im Endklassement den Vortritt lassen.

Sechs Damen- und acht Herrenteams aus vier Nationen gehen am Geißspitzweg an den Start

Am 24.09.2016 richtet die TG Unterliederbach ihr erstes internationales Torballturnier aus. Ab neun Uhr wird in den Hallen am Geißspitzweg um den Turniersieg gespielt. Am Start sind insgesamt 14 Mannschaften aus Belgien, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Deutschland.

TG Unterliederbach und Deutsche Nationalmannschaft zu Gast im Georg-Gaßmann-Stadion

Marburg - Vom 01.07. bis 03.07.2016 macht das größte europäische Festival für Blinde und Sehbehinderte Menschen in Marburg station. Zum ersten Mal wurde auch Torball in das Festivalprogramm aufgenommen. Am Freitag, den 01.07. wird zwischen 15 und 18 Uhr in der großen Halle des Georg-Gaßmann-Stadion durch Mitglieder der deutschen Torballnationalmannschaft (Herren und Damen) sowie einer Vertretung der TG Unterliederbach diese, wohl traditionsreichste Blindensportart, im Rahmen des Festivals präsentiert.

TG Unterliederbach und Hermann-Herzog-Schule: Inklusion durch Spaß am Sport

Herborn - "Herborn - So bunt ist das Leben" lautete der Slogan für den 56. Hessentag vom 19.05. - 29.05., der in der 25.000 Einwohner zählenden Stadt am Fuße des Westerwaldes, die im Dreiländereck von Nordrhein-Westfahlen, Rheinland-Pfalz und Hessen liegt, stattfand. Genau so bunt, wie es der Slogan des hessischen Landesfestes propagierte, präsentierte sich auch das diesjährige Torballturnier am vergangenen Samstag, den 28.05.16 in der Herborner Comenius-Schule. Bei der Veranstaltung, die von der Fachwartin Torball des Hessischen Behinderten- und Rehasportverbandes (HBRS), Katja Schmidt, organisiert wurde, trafen sich die Torballgruppe der TG Unterliederbach, die Torball-AG der Hermann-Herzog-Schule für Sehbehinderte Frankfurt und weitere Torballinteressierte, um den Sieger im Turnier um den Pokal des Hessischen Ministerium für Inneres und Sport zu ermitteln.

„Im Vordergrund steht der Spaß am Sport und der Inklusionsgedanke“

Unterliederbach/Herborn - Nach seiner Gründung im Jahr 2015 wird das Torballteam der TG Unterliederbach in diesem Jahr zum ersten Mal zum Hessentag reisen, um im Rahmen des alljährlich stattfindenden Landesfestes den Torballsport zu präsentieren. Gespielt wird am 28.05.16 ab 10:30 Uhr in der Herborner Comenius-Schule (Willy-Brandt-Straße 40). Traditionsgemäß treten zu diesem, vom Hessischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V (HBRS) veranstalteten Turnier. um den „Pokal des Hessischen Minister des Innern und für Sport“ Spieler der hessischen Torballmannschaften gegeneinander an.