Am 10. März fanden in Sulzbach die Gau Einzelmeisterschaften statt. Die TG Unterliederbach war mit einem starken Teilnehmerfeld von 19 Jungs vertreten.

Im Wettkampf Sechskampf LK 1 Jahrgang 2001- 2002 kamen Akira Fukushima und Simon Neumann auf Platz eins und zwei und Qualifizierten sich somit beide für die Hessischen Meisterschaften. Im Wettkampf Sechskampf P5-P8 Jg. 2003 und jünger qualifizierte sich Janis Vogt mit Platz zwei ebenfalls für die Hessischen Meisterschaften. Khalid Lakniti und Karlson Büchi erturnten sich die Plätze drei und vier.

Melsungen. Beim Hessischen Mannschaftslandesfinale der Geräteturner, männlich, am 16. Und 17. Dezember 2017 starteten fünf Jugendmannschaften aus dem Kreis: Die Turngemeinde Unterliederbach (TGU) stellte drei Mannschaften und der TV Eschborn hatte sich mit zwei Mannschaften für das Finale qualifiziert.

Die jüngsten TGU-Jungs (Altersklasse 11 Jahre und jünger) – Leo Baumjohann, Nick Konstantin Funk, Finn Gerg, Camille Haas, Andre Klug und Benedikt Huth – wagten sich in dieser Konstellation zum ersten Mal in ein Hessisches Mannschaftslandesfinale. Mit nur wenigen Punkten Abstand zum Podest in einem eng umkämpften Feld von 14 Mannschaften erturnten sie einen guten 7. Platz.

Alle 4 Jahre findet das Internationale Deutsche Turnfest statt, dieses Mal durften wir uns in Berlin zuhause fühlen, begleitet von weiteren 80.000 Turnern. 

Untergebracht waren wir wie immer in einer Schule, sie war nicht mehr die Modernste, mit Gedenktafeln an den 1. Weltkrieg. Aber die Sanitäranlagen wurden auf den neusten Stand gebracht, somit war es ein einfaches und ordentliches Heim für eine Woche Turnfest.

Die Anreise wurde mit anderen Vereinen aus dem Turngau in einem Reisebus durchgeführt. Es wurde zur Freude der Einen und zum Leid der Anderen bereits im Bus kräftig gefeiert und gesungen.

Der Bus hatte sich natürlich keinen Stau auf der Strecke nach Berlin entgehen lassen und die eingeplante Zeit, um pünktlich zum Festumzug zukommen, rückte immer näher und näher bis sie schließlich verstrich… Nach kurzem Fußmarsch an der Schule angekommen, wurde das Zimmer schnell bezogen und sich kurz umgezogen, um uns endlich alle gemeinsam auf den Weg zum Festumzug aufmachen zu können.