Am 1.3.2014 fanden in der vereinseigenen Halle der TG-Unterliederbach am Geisspitzweg in Frankfurt-Unterliederbach die offenen Hessenmeisterschaften der Volleyballsenioren statt. Spielberechtigt waren Herren der Altersklasse Ü65 (Jahrgang 1949 und älter) und Ü59 (Jahrgang 1954 und älter).

In  der Altersklasse Ü65 spielte traditionsgemäß die TG-Unterliederbach gegen den SSC Vellmar (bei Kassel). Das Spiel gewannen die Vellmarer deutlich mit 25:6 und 25:14 , da die Unterliederbacher ohne mehrere Stammspieler antreten mussten. Es spielten für die TGU: Hans Militzer, Klaus Kunert, Karl Fiedler, Gotthard Preusche, Richard Bicker, Hermann Walter (im Bild von links).

 

Da der VC Oberroden absagen musste, bestritt die TGU das zweite Spiel in der Altersklasse Ü59 gegen TG Römerstadt. Hier unterlagen die Unterliederbacher, bei denen in dieser AK nun auch Klaus Beer mitspielte, mit 25:12 und 25:11.

Im dritten Spiel (Ü59) besiegte die TG Römerstadt den SSC Vellmar mit 25:17 und 25:16 und wurde so Hessenmeister der Altersklasse Ü59.

Im Mai fahren die Seniorenvolleyballer der TG-Unterliederbach zu den offenen Deutschen Meisterschaften nach Solingen, wo der 6.Oldie-Cup 2014 Herren Ü65 ausgetragen wird.

Richard Bicker

Hans Militzer