Die Torball Weltmeisterschaft 2015 in Magglingen (Schweiz)

Nationalmannschaft Damen

Den WM-Pokal zurückholen möchte auch die Torball-Nationalmannschaft der Damen. Neben den Deutschen sind mit der Schweiz, Österreich und Frankreich nur insgesamt vier Teams am Start. „Belgien, Italien und Russland mussten leider aus Kostengründen absagen. Dennoch nehmen die vier besten Mannschaften der Welt teil“, betont Cheftrainer Marco Doth. Sein Team dürfe sich keinen Fehler erlauben, wenn es ins Finale einziehen möchte. „Wir haben mehrere Lehrgänge sowie Turniere hinter uns und sehr viel im mentalen Bereich gearbeitet, um bei dieser speziellen Turnierkonstellation auf den Punkt unsere Leistung abzurufen.“ Spielführerin Renate Hundsberger fügt an: „Wir haben ein sehr harmonisches Team mit guter Stimmung. Das kann auch hinsichtlich des sportlichen Erfolges ein sehr wichtiger Faktor sein. Wir wünschen uns, dass wir es ins Finale schaffen.“

Nationalmannschaft Herren

Die deutsche Torballnationalmannschaft der Herren wird als Titelverteidiger an den fünften IBSA-Weltmeisterschaften in Magglingen in der Schweiz vom 25.06. bis 28.06.2015 teilnehmen. Neben dem Gastgeber aus der Schweiz wird sich die Mannschaft um Chef-Trainer Hans-Dieter Weidner mit der Konkurrenz aus Argentinien, Frankreich, Italien und Österreich in einer Doppelrunde jeder gegen jeden messen müssen. Die vier Ersten erreichen dann das Halbfinale, anschließend wird das Spiel um Platz 3 sowie das Finale ausgetragen.

„Die Mannschaft hat ein straffes und intensives Trainingsprogramm und mehrere Lehrgänge absolviert“, so Hans-Dieter Weidner. Er fügt hinzu: „Wir fanden gute und familiäre Trainingsbedingungen und tolle Unterstützung im Umfeld, so dass wir gut vorbereitet in die Schweiz fahren können.“ Der Kapitän der Torballnationalmannschaft der Herren, Hans Demmelhuber, ergänzt: „Wir haben gut miteinander gearbeitet und sind als Mannschaft zusammengewachsen. Nun freuen wir uns auf das Turnier und die Herausforderung den Titel zu verteidigen.“

Kader Damen:

  • Renate Hundsberger (BSV München),
  • Claudia Obermeier (VBSC Vorarlberg),
  • Cornelia Baxmann (BSG Langenhagen),
  • Melanie Schäfer (BSSV Dortmund)
  • Gabi Eschebach-Weck
  • Elke Averesch (beide TG Unterliederbach)
  • Cheftrainer Marco Doth.

Kader Herren:

  • Hans Demmelhuber (SG Mühldorf-Altötting-Landshut),
  • Christian Ruhland (SG Mühldorf-Altötting-Landshut)
  • Jörg Bechthold (BSV Berlin),
  • Christian Bachmann (TFC Kaiserslautern),
  • David Georgi (TG Unterliederbach)
  • Markus Schönbach (TG Unterliederbach)
  • Cheftrainer Hans-Dieter Weidner.
  •  

Der Live-Ticker zur WM auf Twitter

Weiterführende Links:

Solche Großereignisse verursachen auch stets erhebliche Kosten, beispielsweise für Sportkleidung und –Materialien. Leider gibt es nur wenige Fördermöglichkeiten. Daher würden sich die Torballnationalmannschaften über finanzielle Unterstützungen freuen. Interessierte, die Lust bekommen haben, Torball einmal praktisch auszuprobieren, können sich sehr gerne ebenso bei uns melden.

Kontaktmöglichkeiten:
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!