Beim Nachholtermin der Kreismeisterschaften am 14.9, die im Mai wegen Unwetter abgebrochen wurden, zeigte Luisa Weber zum Ende der Saison noch einmal eine starke Leistung beim Weitsprung.

Im Frühjahr wurde der Wettkampf nach knapp 2 Durchgängen wegen Hagel und Gewitter abgebrochen. Zu diesem Zeitpunkt lag Luisa mit 4,40m in Führung.

Auch dieses Mal ließ sie sich vom Regen nicht aus der Spur bringen und holte sich mit neuer Bestleistung von beachtlichen 4,74m den Kreismeistertitel bei den W15 Mädchen.

Herzlichen Glückwunsch!

Beim 100 m Lauf blieb sie 0,23 sec über ihrer Bestzeit und kann so auf einen guten 3. Platz.