Christoph Leineweber startet mit neuer Bestweite in die Freiluftsaison 2012

Beim Horst-Velte-Gedächtnis-Sportfest in Wehrheim konnte Christoph Leineweber am letzten Wochenende beim Weitsprung seine bisherige Bestweite um 22cm auf 6,30m steigern. Das lässt auf eine erfolgreiche Saison hoffen.

 

 

Maximilian Knollmeyer startete beim Highlight des Sportfestes und trat gegen die Sportler der 4x100m Staffel der Eintracht Frankfurt über 150m an. Gegen die 4 „Profis“ konnte er mit 18,36 Sekunden jedoch nur Erfahrungen sammeln.

Rebekka Herrmann trat beim Kugelstoßen, Diskuswerfen und beim Speerwerfen an. Mit der Kugel kam sie auf eine Weite von 9,17m und sicherte sich somit einem erfolgreichen Start in die Freiluftsaison 2012.

Für unsere zwei W14 Mädchen Anika Jürß und Luisa Weber ging es das erste Mal über die volle Sprint-Distanz von 100m und beim Weitsprung hieß es zum ersten Mal das Brett exakt zu treffen.

Luisa Weber meisterte diese neuen Erfahrungen mit einer 100m Zeit von 14,18 sec und 4,20m beim Weitsprung. Mit der Kugel kam sie auf eine Weite von 7,54m.

Anika blieb aufgrund von Rückenproblemen leider unter Ihren Möglichkeiten. Mit der Kugel erreichte Sie eine Weite von 7,29m ( einen halben Meter unter ihrer Bestleistung ). Den Weitsprung musste Sie aufgrund der anhaltenden Rückenprobleme leider vorzeitig beenden.

Zusätzlich trat Luisa bei einer eher selten durchgeführten Disziplin – den 300m Hürden- an. Am Ende eines langen Wettkampftages erzielte Sie hier eine respektable Zeit von 56,34 Sekunden.

Im Großen und Ganzen erlebten wir einen Wettkampf mit typischem Aprilwetter. Von Sonne, über Wind und Graupelschauer bis Regen war alles dabei.

Wir freuen uns bereits auf die nächsten Wettkämpfe in dieser Saison.